Stadtmuseum im Fembo-Haus

Angebote für Schulen und Jugendgruppen


______________________________________________________

Angebote zur Dauerausstellung

 

Hohe Gäste in der Reichsstadt
Große Aufregung herrscht in der Reichsstadt: Kaiser Karl V. hat seinen Besuch in Nürnberg angekündigt. Mit ihm kommt ein großes Heer an Grafen und Gesandten, Fürsten und Bischöfen. Was muss für den Kaiserbesuch vorbereitet werden? Wie soll der Herrscher empfangen werden? Antworten auf diese Fragen finden die Schüler im 3. Obergeschoss des Stadtmuseums. In der Rolle von wohlhabenden Patriziern und ehrwürdigen Handwerkern bereiten sie den Herrscherbesuch auf Basis historischer Quellen im Detail vor. Sie spielen den glanzvollen Empfang des Kaisers nach, überreichen ihm wertvolle Geschenke und bieten ihm ein abwechslungsreiches Unterhaltungsprogramm.

Dauer 120 Minuten
GS 3,4

GS HSU 3/4 L4 Ku 3/4 L2

 

Die Schätze einer spätmittelalterlichen Stadt
Zum Ausgang des Mittelalters gehörte Nürnberg zu den bedeutendsten Städten Europas. Doch worauf gründet sich dieser Erfolg? Die jüngeren Schüler suchen bei Quiz und Pantomime nach den Schätzen der Nürnberger Stadtgeschichte. Sie lernen die Nürnberger Händler und Handwerker kennen und erfinden ein besonderes Geschenk für den Kaiser, der gerne und häufig in die alte Reichsstadt kam. Die älteren Schüler erforschen mit Erkundungsspielen das Museum und erarbeiten sich dabei die Grundstrukturen einer Stadt im Mittelalter.

Dauer 90 Minuten
GS 3,4 | MS 5,6 | RS 6+ | Gym 6+

GS HSU 3/4 4.1/4.2 | MS GSE 6.5.3 | RS G 7.2 | Gym G 7.1/7.2

 

Das Stadtmuseum
Das Fembo-Haus, einst ein prächtiges Handelshaus, beherbergt heute das Nürnberger Stadtmuseum. Die Führung zeigt die Entwicklung Nürnbergs von der mittelalterlichen Reichsstadt bis ins 20. Jahrhundert. Darüber hinaus bietet der Rundgang durch das ehemalige Handelshaus auf seinen vier Etagen immer wieder reizvolle Einblicke in die Wohnkultur und den Lebensalltag früherer Zeiten.

Dauer 90 Minuten
MS 7+ | RS 7+ | Gym 7+ | FOS | B

RS G 7.2 | Gym G 7.1/7.2/7.3

 

___________________________________________________________

Angebote für Kinder und Jugendliche mit kognitiven Einschränkungen

 

Bitte wenden Sie sich vor der Buchung von Veranstaltungen für Kinder und Jugendliche mit Behinderung an Dr. Bianca Bocatius (0911/1331-281, l.hofer.kpz@gnm.de). Eine Übersicht zu allen Angeboten des KPZ für Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit Behinderung finden Sie hier.

 

Kraut und Rüben
Wir wollen das Thema Essen in früheren Zeiten spielerisch und abwechslungsreich erkunden. Dabei betrachten wir Gemälde und eine nachgebaute Küche. Bei einem Sortierspiel erfahren wir, welches Gemüse und welches Obst es damals gab und welches nicht. Alte Getreidesorten werden ertastet, Gewürze erschnüffelt und manches vernascht. Eine kleine Kochlöffelaktion – sie werden mit Buntstiften angemalt – beendet die Veranstaltung. Bitte beachten: Diese Veranstaltung ist für Rollstuhlfahrer nicht geeignet.

 

Buchen im KPZ
Abteilung Schulen und Jugendliche
Tel (0911) 1331-241
Fax (0911) 1331-318
E-Mail schulen@kpz-nuernberg.de

 

 

Zum Seitenanfang Seite weiterempfehlen Stand: 21.05.2019, 14:41 Uhr

 

Logo Stadt Nürnberg Logo GNM Das Kunst- und Kulturpädagogische Zentrum der Museen in Nürnberg (KPZ)
ist eine gemeinsame Einrichtung der Stadt Nürnberg und der Stiftung Germanisches Nationalmuseum.