Kaiserburgmuseum

Geburtstag feiern im Museum!

 

Ein besonderer Tag verdient ein ganz besonderes Erlebnis! Sie suchen etwas, das spaßig und spannend ist, Horizonte erweitert und lange in Erinnerung bleibt? Dann schenken Sie Ihrem Kind und seinen Freunden einen Kindergeburtstag in einem Nürnberger Museum! Unser Angebot bietet eine Menge Möglichkeiten, gemeinsam spannende, lustige und kreative Stunden zu erleben.

Und für jeden ist etwas dabei: Leseratten, Modefans, Geschichtsforscher, Motorenfreunde, Märchenprinzessinnen und -prinzen, Entdeckerinnen oder Kreativkünstler. So wird der Geburtstag mit Sicherheit ein voller Erfolg; für Klein und Groß.

 

_______________________________________________________________________

Buchbare Kindergeburtstage im Kaiserburgmuseum

 

Ab heute bist du ein Rittersmann!
Die Nürnberger Kaiserburg beherbergt in der ehemaligen Kemenate das Kaiserburg-Museum. Hier erfahrt ihr viel über Burgen und ihre Bewohner, vor allem über Ritter und ihre Streitrösser, Waffen und Harnische. Ihr verkleidet euch und werdet in einer Zeremonie zum Ritter geschlagen, bekommt feierlich eine Urkunde verliehen und nehmt einen ritterlichen Titel an. Zudem vergnügt ihr euch bei Kopfrechenspielen und einem Burgen- und Ritterquiz.

Ab 6 Jahren, max. 12 Kinder, Dauer 120 Minuten
Buchbar täglich, während der regulären Öffnungszeiten
Kosten: 85 Euro, zzgl. Eintritt Begleitpersonen
1 Euro Materialkosten pro Kind
Nur Barzahlung möglich!

 

Beratung und Buchung
Abteilung Erwachsene und Familien
Tel (0911) 1331-238
Fax (0911) 1331-318
E-Mail erwachsene.kpz@gnm.de

 

Aufnahme von Thomas Ruppenstein

Das Faltblatt mit allen Geburtstagsangeboten in Nürnberger Museen können Sie hier Hinweis als PDF downloaden.

Hinweis Was Sie beachten sollten, wenn Sie einen Kindergeburtstag buchen.

 

Zum Seitenanfang Seite weiterempfehlen Stand: 07.03.2018, 15:41 Uhr

 

Logo Stadt Nürnberg Logo GNM Das Kunst- und Kulturpädagogische Zentrum der Museen in Nürnberg (KPZ)
ist eine gemeinsame Einrichtung der Stadt Nürnberg und der Stiftung Germanisches Nationalmuseum.