Germanisches Nationalmuseum

Die Musikinstrumente des Germanischen Nationalmuseums

Buchbares Angebot für Schulklassen

Zweimanualiges Cembalo, Anf. 18. Jh. | Fotoaufnahme von Günther Kühnel

Der Rundgang gibt einen Überblick über die gesamte Abteilung – angefangen bei den Instrumenten des 16. Jahrhunderts über die Zeit des Barock bis hin zu Instrumenten des 19. Jahrhunderts. Die jüngeren Schüler erkunden in Gruppenarbeit speziell die Instrumente des Barocks. Der Nürnberger Komponist Johann Pachelbel wird vorgestellt und seine Bedeutung bis heute besprochen – Musikbeispiele verdeutlichen diesen Aspekt. Für ältere Schüler wird der Rundgang mit zahlreichen Klangbeispielen unterstützt. Darüber hinaus werden Originalinstrumente angespielt und auf nachgebauten Instrumenten können sich die Schüler selbst im Spielen versuchen.

120 Minuten
Mittelschule | Realschule | Gymnasium
6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12
Musik

Lehrplanbezüge

RS  Mu 6 L2  |  Gym  Mu 6 L2

Kosten

35 Euro zzgl. Eintritt

Zweimanualiges Cembalo, Anf. 18. Jh. | Fotoaufnahme von Günther Kühnel

Zweimanualiges Cembalo, Anf. 18. Jh. | Fotoaufnahme von Günther Kühnel

Abteilung: Schule und Jugendliche
(0911) 1331 241
schulen@kpz-nuernberg.de

Abteilung: Erwachsene und Familien
(0911) 1331 238
erwachsene@kpz-nuernberg.de