Dokumentationszentrum Reichsparteitagsgelände

Online: Führerkult und Volksgemeinschaft

Buchbares Online-Angebot für Schulklassen

Appell des RAD auf dem Zeppelinfeld vor Hitler und Hierl, 1938 | Fotoaufnahme Dokumentationszentrum Reichsparteitagsgelände, 397.06 Reproduktion aus "Reichsparteitag in Nürnberg"

Das unbedingte Bekenntnis zum „Führer“ und die Zugehörigkeit zu einer rassisch definierten Gemeinschaft gehörten zum Kern der NS-Ideologie: Wie wurden die Glorifizierung Hitlers und der Mythos von der Volksgemeinschaft miteinander verknüpft? Welche Rolle spielten dabei das Reichsparteitagsgelände als Inszenierungsraum und die Bildproduktion als Propagandastrategie? In der Veranstaltung kommen wir auch den Begriffen „Ausgrenzungsgesellschaft“ und „völkisch“ auf die Spur – mit den digitalen Möglichkeiten der Bildbetrachtung und -analyse.

Buchbar nach den bayerischen Herbstferien

90 Minuten
Realschule | Gymnasium | Fachoberschule | Berufliche Schule
9 | 10 | 11 | 12
GeschichtePolitik

Lehrplanbezüge

RS G 9 L4 | Gym G 9 L2 G 11 L2.1 | B G 10 L5

Kosten

35 Euro | Bezahlung auf Rechnung

Die Online-Angebote können täglich zwischen 8:30 und 17 Uhr stattfinden.

Appell des RAD auf dem Zeppelinfeld vor Hitler und Hierl, 1938 | Fotoaufnahme Dokumentationszentrum Reichsparteitagsgelände, 397.06 Reproduktion aus "Reichsparteitag in Nürnberg"

Appell des RAD auf dem Zeppelinfeld vor Hitler und Hierl, 1938 | Fotoaufnahme Dokumentationszentrum Reichsparteitagsgelände, 397.06 Reproduktion aus "Reichsparteitag in Nürnberg"

Abteilung: Schule und Jugendliche
(0911) 1331 241
schulen@kpz-nuernberg.de

Abteilung: Erwachsene und Familien
(0911) 1331 238
erwachsene@kpz-nuernberg.de