Germanisches Nationalmuseum

Online: Expressionismus in den Bergen

Buchbares Online-Angebot für Schulklassen zu "Europa auf Kur"

Ernst Ludwig Kirchner: Die Brücke bei Wiesen, 1926, Kirchner Museum Davos

Ernst Ludwig Kirchner, einer der wichtigsten Vertreter des Expressionismus lebte zwei Jahrzehnte in Davos. Die Natur und ihre Bewohner inspirierten ihn zu visionären, emotional aufgeladenen Gemälden und Holzschnitten der Davoser Bergwelt. Aber auch das gesellschaftliche Leben und die moderne Architektur stellte er in seinen schnellen Zeichnungen und flächigen Gemälden mit prägnanter Linearität dar. Nach einer Einführung in die Bildsprache Kirchners deuten und beurteilen die Schülerinnen und Schüler seine Werke selbstständig. Im Anschluss vergleichen sie Kirchners Bilder mit den nicht weniger ausdrucksvollen Gemälden, und Graphiken seines tuberkulosekranken Davoser Künstlerkollegen Philipp Bauknecht, der jahrzehntelang in Vergessenheit geraten war.

Beratung: Dr. Gesa Büchert (Mi bis Fr), g.buechert.kpz@gnm.de

90 Minuten
Mittelschule | Realschule | Gymnasium | Fachoberschule
8 | 9 | 10 | 11 | 12
OnlineKunst

Kosten

35 Euro | Bezahlung auf Rechnung

Die Online-Angebote können täglich zwischen 8:30 und 17 Uhr stattfinden.
 

Ernst Ludwig Kirchner: Die Brücke bei Wiesen, 1926, Kirchner Museum Davos

Ernst Ludwig Kirchner: Die Brücke bei Wiesen, 1926, Kirchner Museum Davos

Abteilung: Schule und Jugendliche
(0911) 1331 241
schulen@kpz-nuernberg.de

Abteilung: Erwachsene und Familien
(0911) 1331 238
erwachsene@kpz-nuernberg.de