Germanisches Nationalmuseum

150 Jahre Bayerisches Gewerbemuseum

Buchbare Führung für Erwachsene zur Sonderausstellung "150 Jahre Bayerisches Gewerbemuseum"

Aktuelle Sonderausstellungen und -aktionen: 150 Jahre Bayerisches Gewerbemuseum
Blick in die Ausstellung „150 Jahre Bayerisches Gewerbemuseum“ auf zwei japanische Schirmständer und eine große Jardinière aus der Zeit um 1880 | Fotoaufnahme Germanisches Nationalmuseum

Im Jahr 1869 wurde in Nürnberg das Bayerische Gewerbemuseum gegründet. Damals galten die Stadt und ihr Umland als die mit Abstand bedeutendste Industrieregion des Königsreichs Bayern. Neben der Ausbildung war das Ziel des neuen „Museums“ vor allem, durch die Kenntnis historischer Muster die technische Qualität und den wirtschaftlichen Erfolg aktueller Erzeugnisse zu steigern. Die Sammlung sollte Objekte umfassen, deren Gestaltung das Industriedesign in Europa maßgeblich beeinflussten.

Entdecken Sie ausgewählte Highlights der Mustersammlung des ehemaligen Bayerischen Gewerbemuseum, dessen Bestände 1987 dem Germanischen Nationalmuseum angegliedert wurden.

60 Minuten | 90 Minuten
Erwachsene
EnglischFranzösischWeitere Sprachen auf Anfrage

Kosten

60 Minuten | 75 Euro zzgl. Eintritt
90 Minuten | 90 Euro zzgl. Eintritt

60 Minuten Fremdsprache | 85 Euro zzgl. Eintritt
90 Minuten Fremdsprache | 100 Euro zzgl. Eintritt

Blick in die Ausstellung „150 Jahre Bayerisches Gewerbemuseum“ auf zwei japanische Schirmständer und eine große Jardinière aus der Zeit um 1880 | Fotoaufnahme Germanisches Nationalmuseum

Blick in die Ausstellung „150 Jahre Bayerisches Gewerbemuseum“ auf zwei japanische Schirmständer und eine große Jardinière aus der Zeit um 1880 | Fotoaufnahme Germanisches Nationalmuseum

Abteilung: Schule und Jugendliche
(0911) 1331 241
schulen@kpz-nuernberg.de

Abteilung: Erwachsene und Familien
(0911) 1331 238
erwachsene@kpz-nuernberg.de