Rathaus und Lochgefängnisse

Ein Denkmal von Herrschaft und Herrlichkeit

Buchbare Führung für Erwachsene

Aufnahme des Historischen Rathaussaals | Stadtarchiv Nürnberg (A 96 Nr. 1173) | Fotoaufnahme von Ursula Walthier

Seit fast sieben Jahrhunderten wird er für Empfänge und Festveranstaltungen genutzt: der Große Rathaussaal mit seinem mächtigen Holztonnengewölbe. Bis zu seiner Zerstörung im Zweiten Weltkrieg präsentierte er sich als eindrucksvolles Renaissance-Juwel – nicht zuletzt durch die prachtvollen Wandgemälde nach Entwürfen von Albrecht Dürer. Die Führung zeigt wichtige Eckpunkte der Bau- und Nutzungsgeschichte des wiederaufgebauten Alten Rathaussaals, der heutzutage durch zurückhaltende Eleganz besticht.

60 Minuten
Erwachsene

Teilnehmerbegrenzung

maximal 25 Teilnehmende

Kosten 

75 Euro | freier Eintritt

 

Aufnahme des Historischen Rathaussaals | Stadtarchiv Nürnberg (A 96 Nr. 1173) | Fotoaufnahme von Ursula Walthier

Aufnahme des Historischen Rathaussaals | Stadtarchiv Nürnberg (A 96 Nr. 1173) | Fotoaufnahme von Ursula Walthier

Abteilung: Schule und Jugendliche
(0911) 1331 241
schulen@kpz-nuernberg.de

Abteilung: Erwachsene und Familien
(0911) 1331 238
erwachsene@kpz-nuernberg.de