Kunsthalle Nürnberg im KunstKulturQuartier

Who’s afraid of Stardust? Positionen queerer Gegenwartskunst

Buchbare Führung für Erwachsene in der Sonderausstellung

Aktuelle Sonderausstellungen und -aktionen: Who’s afraid of Stardust? Positionen queerer Gegenwartskunst
Die Abbildung zeigt eine Fotografie der Künsterlin Cindy Sherman mit dem Titel „Untitled #112“, entstanden im Jahr 1982. Die Aufnahme zeigt eine androgyn anmutende Person in sitzender Pose.

Lassen Sie sich in der Ausstellung „Who’s afraid of Stardust? Positionen queerer Gegenwartskunst“ Werke internationaler Künstler*innen zeigen, die unterschiedliche Themen jenseits der Heteronormativität künstlerisch behandeln und damit Vielfalt in der Kunst wahrnehmen lassen.

 

90 Minuten
Erwachsene
EnglischRussisch

Kosten

105 Euro zzgl. Eintritt

Die Abbildung zeigt eine Fotografie der Künsterlin Cindy Sherman mit dem Titel „Untitled #112“, entstanden im Jahr 1982. Die Aufnahme zeigt eine androgyn anmutende Person in sitzender Pose.

Cindy Sherman, Untitled #112, 1982 (Sammlung/Collection Goetz, München/Munic) | Fotoaufnahme und © Cindy Sherman