Germanisches Nationalmuseum

Zeichen der Zukunft. Wahrsagen in Ostasien und Europa


3.12.2020 - 30.5.2021
Foto: GNM

Was wird werden?

Die Ausstellung „Zeichen der Zukunft“ zeigt, wie Menschen Antworten auf diese Lebensfrage und –unsicherheit gesucht haben. Entscheidungen von heute zielen auf ein unsicheres Morgen, eine unbekannte Zukunft.

Und so erweiterte sich die Grundfrage um die Suche nach Hinweisen:
Gibt es Zeichen, die auf kommende Ereignisse hindeuten?
Und wie lassen sie sich interpretieren?

Die Ausstellung versammelt erstmals weltweit etwa 130 Objekte aus den reichen Beständen des Germanischen Nationalmuseums, der Academia Sinica in Taipeh sowie des National Museum of Taiwan History. Sie entstand in enger Zusammenarbeit mit dem International Consortium for Research in the Humanities „Fate, Freedom and Prognostication" der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, dem Historischen Institut der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster und findet in Kooperation mit dem National Museum of Taiwan History statt.

Foto: GNM

Foto: GNM

Abteilung: Schule und Jugendliche
(0911) 1331 241
schulen@kpz-nuernberg.de

Abteilung: Erwachsene und Familien
(0911) 1331 238
erwachsene@kpz-nuernberg.de

Öffentliche Termine

Termine werden geladen

150 Jahre Bayerisches Gewerbemuseum

150 Jahre Bayerisches Gewerbemuseum