Germanisches Nationalmuseum

Punkt, Punkt, Komma, Strich, …

Buchbares Angebot für Deutschklassen

Kinder mit einem Gemäldepuzzle im Germanischen Nationalmuseum | Fotoaufnahme von Christine Arnold

Anhand verschiedener Bilder und Museumsgegenstände werden die Begriffe für „Körperteile“ erarbeitet. Außerdem werden Bewegungen nachgestellt und weitere Eigenschaften gefunden.

Die KPZ-Angebote für Deutschklassen sind auf Schüler nichtdeutscher Muttersprache abgestimmt. Selbst mit wenigen sprachlichen Fähigkeiten können sie etwas über Exponate im Museum erfahren und das Gesehene im Praxisteil mit Hilfe einfacher bildnerischer Mittel verarbeiten. Zudem können sie Eindrücke zu ihrem noch neuen Lebensumfeld mit ihrer bisherigen Lebenserfahrung vergleichen. Diese außerschulische Sprach- und Lernsituation wird im Lehrplan für das Fach Deutsch als Zweitsprache ausdrücklich begrüßt. Bei inhaltlichen Fragen zu den Angeboten können Sie sich an Christine Arnold (c.arnold.kpz@gnm.de) wenden.

Die Angebote sind geeignet für Deutschklassen an Grund- und Mittelschulen.

120 Minuten
Deutschklassen

Kosten

Die Veranstaltungen für Deutschklassen sind bis auf Weiteres kostenfrei. Die Klassen können die Museen auch mehrmals besuchen.

Kinder mit einem Gemäldepuzzle im Germanischen Nationalmuseum | Fotoaufnahme von Christine Arnold

Kinder mit einem Gemäldepuzzle im Germanischen Nationalmuseum | Fotoaufnahme von Christine Arnold

Abteilung: Schule und Jugendliche
(0911) 1331 241
schulen@kpz-nuernberg.de

Abteilung: Erwachsene und Familien
(0911) 1331 238
erwachsene@kpz-nuernberg.de