Angebote für Menschen mit Einschränkungen

Mit allen Sinnen

Die unterschiedlichen Bedürfnisse von Menschen mit Einschränkungen stehen bei unseren inklusiven Angeboten im Mittelpunkt. Ob Kunst, (Stadt-)Geschichte, Architektur oder Industriekultur – mit geeigneten Methoden und unseren verschiedenen Sinnen geht es bei unseren Gruppenangeboten auf eine spannende Entdeckungstour, begleitet von besonders geschulten Museumspädagogen. Für Einzelbesucher mit Einschränkungen und ihre Begleitung gibt es außerdem regelmäßig öffentliche Angebote wie Führungen für Gehörlose und Hörgeschädigte im Kunsthaus und in der Kunsthalle Nürnberg. Das Format „Moment mal“ ermöglicht Menschen mit Demenz und ihren Angehörigen einen Museumsnachmittag der besonderen Art im GNM und kann auch von Gruppen gebucht werden.

Die Termine und Gebühren der öffentlichen Angebote für Einzelbesucher finden Sie in unserem Kalender. 

Bitte wenden Sie sich vor der Buchung von Gruppenangeboten für Menschen mit Einschränkungen an Lena Hofer


Die Veranstaltungsgebühr für Gruppenangebote setzt sich zusammen aus dem Museumseintritt zzgl. 35 Euro Pauschale für die Betreuung der Gruppe.

Museumseintritt für Erwachsene
Germanisches Nationalmuseum: 8 Euro pro Person (ab 10 Personen 5 Euro)
Stadtmuseum im Fembo-Haus: 6 Euro pro Person (ab 15 Personen 5 Euro)
Museum Tucherschloss: 6 Euro pro Person (ab 15 Personen 5 Euro)
Museum Industriekultur: 6 Euro pro Person (ab 15 Personen 5 Euro)

Die Kulturkarte für Menschen mit Behinderung ermöglicht einen freien Eintritt in die Museen. Für Sonderausstellungen können in den Häusern geringe Zusatzgebühren anfallen. Nähere Informationen zur Kulturkarte finden Sie hier.

 

Beratung und Buchung
Lena Hofer M.A.
Telefon (0911) 1331 281
Fax (0911) 1331 318
l.hofer.kpz@gnm.de

Buchungsanfragen sind außerdem über das Online-Formular möglich. 

 

Eine Hand ertastet architektonische Elemente | Fotoaufnahme von Thomas Ruppenstein