Memorium Nürnberger Prozesse

Der Nürnberger Prozess – Geburtsstunde des Völkerstrafrechts

Buchbare Führung für Erwachsene

Anklagebank der Nürnberger Prozesse | Fotoaufnahme National Archives, College Park, MD, USA

Auf welcher Rechtsgrundlage verhandelten die alliierten Siegermächte in Nürnberg? Worauf gründete sich der Anspruch eines fairen Verfahrens? Welche juristische, moralische und politische Dimension hatte der „Hauptkriegsverbrecherprozess“?

Diese und andere Fragen werden im gemeinsamen Rundgang durch die Ausstellung geklärt. Angeklagte, Ankläger, Verteidiger, Zeugen und Richter sowie wesentliche Momente des Verfahrens kommen zur Sprache. Darüber hinaus erhalten die Rundgangsteilnehmer Einblicke in die sogenannten Nachfolgeprozesse und die Entstehung des Internationalen Strafgerichtshofs in Den Haag. Die Führung beinhaltet die Besichtigung des Saals 600, sofern dort zu diesem Zeitpunkt keine Gerichtsverhandlung stattfindet.

Auf Wunsch können bei der Buchung Schwerpunkte oder spezifische Fragestellungen der Führung vereinbart werden, wie beispielsweise zu bestimmten Angeklagten, zur Rolle des Militärs im Zweiten Weltkrieg oder zur juristischen Aufarbeitung von NS-Verbrechen in der BRD.

90 Minuten
Erwachsene
EnglischFranzösischSpanischItalienisch

Kosten

60 Euro zzgl. Eintritt
Fremdsprache | 80 Euro zzgl. Eintritt

Bitte buchen Sie dieses Angebot direkt über das Memorium Nürnberger Prozesse. Informationen finden Sie hier

Anklagebank der Nürnberger Prozesse | Fotoaufnahme National Archives, College Park, MD, USA

Abteilung: Schule und Jugendliche
(0911) 1331 241
schulen@kpz-nuernberg.de

Abteilung: Erwachsene und Familien
(0911) 1331 238
erwachsene@kpz-nuernberg.de